DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> PC-Forum
Ein neuer Drucker muss her ......
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 60 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

a) die 551 nützen (vermutlich) dir nix
b) "drucker 551" bei amazon eingeben - voila, amazon zeigt sich geschäftstüchtich.
c) steht meist schon auf der Druckerseite, für Hühneraugenblinde schwer lesbar
d) du brauchst 571er - SP (ScheissPreis)
http://geizhals.eu/kompatible-tinten-zu-canon-pgi-570pgbk-xl-cli-571-xl-multipack-schwarz-farbig-a1435799.html
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6693
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 61 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, erfolgreich im Netz zu suchen ist genial, es schützt vor Diebstahl.

So mein neuer IP7250 ist nun da, habe eben die Inbetriebnahme gemacht, druckt wunderbar. Der Drucker kommt aus Bautzen. Habe jetzt noch drei kompl. kompatible Patronensätze in Reserve.

Wenn der Drucker 5 Jahre hält, bin ich dann 79 - wohl kurz vor dem Rückruf.
Lebenserwartung liegt jetzt glaube ich bei 83,9 für Männer.
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
Feasgar 



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 1795

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 62 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

BPHennek hat folgendes geschrieben:
Der Drucker kommt aus Bautzen.

Mein Senf auch
_________________
--
Ich bin nicht betrunken. Ich bin nur stark angetrunken
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 63 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Feasgar sieht eh aus wie ein Würstchen, da passt Senf gut!

BPHennek hat folgendes geschrieben:
Tja, erfolgreich im Netz zu suchen ist genial, es schützt vor Diebstahl..

Tja, CanonenGangsta mit ihren SP (ScheissPreussen ... ähh .. ScheissPreisen)
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Feasgar 



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 1795

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 64 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir mal mein Würstchen zeigen. Da wirst vor Neid gelb (wie Senf)
_________________
--
Ich bin nicht betrunken. Ich bin nur stark angetrunken
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 65 - Verfasst am: Mi Feb 08, 2017 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Lass das Würstchen wo es ist (klein & versteckt),
wir wollen doch ned an einem KLA Kollektivem LachAnfall ersticken!

geschrieben auf meinem YOTA ... an einen INI InterNetzIdiota
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
BS3095 



Anmeldungsdatum: 08.07.2002
Beiträge: 1169
Wohnort: Berlin

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 66 - Verfasst am: So Feb 12, 2017 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Für alle Canon-Freunde:

http://www.ebay.de/itm/5-x-Original-CANON-Leerpatronen-mit-Chip-550-PGBK-551-BK-M-C-Y-/252766072795?hash=item3ada082fdb:g:72gAAOSwA3dYlfpx
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 67 - Verfasst am: So Feb 12, 2017 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Nach dem Motto: wenn CANON Gangsta, dann ich auch Gangsta, ich Alkabohne.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 68 - Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 1:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wer Zeit hat, soll das lesen, wer dafür keine
Zeit hat, kann Bornohefterl am Clo angucken.

Worum gehts? Um CANON Drucker, die meiner Ansicht nach die besten sind,
auch wenn sich diese Canon Schurken per Drucker-Tinte ein Vermögen zusammenraubern.

Mein erster Drucker war ein EPSON (war auch deren erster Drucker) schweineteuer mit
schwarzem Farbband und 5x7 Nadeln. Damals gabs durch buntibunti Tinte noch nix abzuräumen.

Nachher kamen die CANONen, schweineteuer und gefinkelt anwenderausplündernd.
Die ersten stellten nach einer gewissen Anzahl Ausdrucke einfach den Dienst ein - irreparabel.

Da man Canon durchschaute, mussten sie diesen schmutzigen Trick aufgeben.
Es folgte dann die "volle Tintenmatte" - "ab zum Service", kostete mehr als ein neuer Drucker.

Als nächstes kam (bei allen Druckern) der PatronenChip. Allmählich knackten den
aber die Chinesen, die Patronen konnten also wieder refillt werden. Ein Chipresetter war
um 10€ käuflich erwerbbar. Also "erfand" Canon im unzugänglichsten Winkel des Druckers
eine versteckte
Infrarotdiode, welche die Patronen abtastete. Auch das war bald hinfällig.

Canon brachte nun laufend neue Drucker heraus, die alle gleiche Patronen hatten, doch
jeder Drucker verwendete anders benamste Patronen, die sich durch den Chip unterschieden.
War der Drucker neui auf dem Markt war der Chip noch nicht geknackt, gab es weder
Resetter noch billige Nachbaupatronen. Das funzte ein halbes jahr, dann hatte Canon wieder
die Chinesen am Buckel.

Also wurden für jede Druckergeneration neue Patronen generiert, sodass erst die
Maschinen für Nachbaupatronen umgestellt werden mussten. Wiedermal
ein halbes Jahr gewonnen.

Soweit sogut oder eher soschlecht - diese gemeinen CANONiker! Der Anwender hatte
was gegen 10x so teure Druckerpatronen, der Inhalt war preislich ein -zigFaches vom
Schampanjer anno 1848.

Ich habe mit meinen letzten CANONdruckern - eines muss man denen lassen trotz aller
canönigen Boshaftigkeiten und Gemeinheiten - sie sind die besten, vor allem auch
der Preis, wenn da nicht die sauteure Tinte wäre. Ich habe die gechipten Patronen (12.99 bis 18.99€)
mit einem Resetter zurückgesetzt und wiederbefüllt, das kam auf € 0.30

Mein vorletzter Canon hat 7.5 Jahre durchgedruckt, als Originaltintenanwender
wäre ich schon lange bettelarm, dank Wiederbefüllen habe ich gedruckt - auf Sau komm raus,
auch tolle Farbfotos auf feinstem, dicken Glanz- oder Matt-Papier vom Hofer um 4.99
für 50 Blatt A4 - bei Canon kosteten 10 Blatt Fotopapier 15€

Der Drucker war nach 7.5 Jahren hardwaremässig hinüber, er druckte nur noch schwarz. R.I.P. - Amen

Mein jetziger hat (nach 7 Jahren - es gibt ihn schon lange nicht mehr, auch die Patronen nimmer) über
Weihnachten den (Blau-)Geist aufgegeben. Selbstbefüllen tu ich schon lange nimmer, ich
leiste mir gechipte Nachbaupatronen um € 0.66 von denen habe ich noch 33 Stück - die Finger
mach(t)e ich mir nicht mehr schmutzig. Nun ist es leider passiert - blau spinnt! Intensive
Düsenreinigung (auch so ein hinterhältig-gemeiner Trick von Canon) verputzt mehrmals
angewendet 5x eine halbe Tintenpatrone, die volumsmässig natürlich auch geschrumpft
wurden. Würde ich Originalpatronen verwenden, so würde eine vierfache Reinigung locker 25€
verschlingen (toc-toc-toc). Ich habe die Druckköpfe 24 Stunden lang in Brennspiritus eingeweicht,
auch durchgepustet, das halb bisher immer. Der Testausdruck ist wunnebar, alle Farben
einwandfrei, beim zweiten Ausdruck wird blau schmächtig, beim dritten ist es weg.

Ein Bild sieht grauslich aus, fast alles nur noch rötlich, weil blau fehlt. Was tun? Den Drucker
gibst seit ca. 3 Jahren sowieso nimmer, also muss ein neuer her. Um 60€ gibt es so
ein Dingens, stark "verbessert" und die zugehörigen Tintenpatronen sind noch kleiner,
noch teurer, sogar die Nachbauten kosten 2€/Stück (in China!).

Ein (teutscher?) Resetter kostet 40-60€, die teutschen Octopüssler begrenzen beim billigeren
Modell das Resetten sogar auf 150x (= GANGSTA!)

Aaaaaber die Halunkianer haben ned mit den intellitschenten Chinesen gerechnet!

Was gibt es in China? Ganz, ganz tolle LEEEEEERE Tintenpatronen, die muss man zwar
selbst befüllen (läuft fast schmutzlos ab), AAAAAABER sie haben zum CANONischen Leidwesen
einen SELBSTRESETTENDEN Chip. Ist die Tinte leer, werden ja wiederbefüllte Originalpatronen
(ohne Resetterei) nicht mehr akzeptiert.

Fünf solche Leerpatronen mit selbstresettendem Chip kosten gradmal € 14!4x 100ml Tinter kostet ~ 11€
Da kommt Freude auf. Werde mir mal sowas zulegen - dazu Drucker PIXMA TS5050 um € 60
CANON soll wen anderen ärgern ... den Feasgar etwa.


5 Leerpatronen mit Chip € 14.15
tjaaaaa, die Chinesen! <---

5x100ml Tinte € 11.34
jojojo, die Chinesen! <---
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Feasgar 



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 1795

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 69 - Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 9:31    Titel: Antworten mit Zitat

Habs gelesen UND Bornohefterl angeschaut
Farblaser auf Arbeit, s/w Laser daheim (den übrigens von cool empfohlen, irgendwann)

Canon kann von mir aus Produkte zum Fiebermessen herstellen
_________________
--
Ich bin nicht betrunken. Ich bin nur stark angetrunken
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 70 - Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Jupp, rectal für dich, Canon sind die Pöhsen.

Ich frag mich ob ich den TS5050 oder TS6050 nehmen soll, nur wegen automatisch Duplex
fast die Hälfte mehr bezahlen? 60 contra 99. Ich drucke zwar oft Duplex - ist saugut, aber zur Not
könnte ich das Papierpackel auch händisch umdrehen.
5050 = Duplex manuell
6050 = Duplex automatisch

Jetzt ist noch die Frage: schwarz, weiss oder grau?
Auf grau sieht man den Staub der Jahrhunderte weniger,
aber ich glaube ich nehm schwarz. Ich sehe auch TV schwarz.
Aber nicht frauensuchende Bauern und Tschungelkemper wie Feasgar.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 71 - Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wuuuusch, ein Händler bietet - bei freiem Versand - den TS8050 um 99 €uronen (statt 129) an!

Hmmm, ist ein superhypersauguter Drucker, aaaaaber ein SEX-FarbenDrucker,
brauch ich eigentlich ned - bedingt eine GrauPatrone.

Sechs Leerpatronen mit AutoResetChip kosten zwar nur 15€, 100ml Grautinte 5€.

Unterschiede 5050/6050/8050
https://www.youtube.com/watch?v=NhupRHkQWjE
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 72 - Verfasst am: Fr Dez 29, 2017 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

So, bin 4km zum nächsten Händler gefahren und habe schweren Herzens € 98 für nen
TS6050 ausgelegt. Hätte 250 feine Hofer Packerlsuppe gegeben = 750 Teller voll.

Tja, um 99€ hätt ich nen deftig besseren TS8050 bekommen, aber ich will ned Sex..farben(!!!)
(Feasgar! Ääääätsch)

Beim gleichen Händler hätte der TS8050 satte 144€ (toc-toc-toc!) gekostet.
Naja, schaumermal - 5 Farben, Duplex ... und Papierlade - Duplex & Lade sind es wert,
für den TS5050 59€ nicht hinzulegen
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 73 - Verfasst am: Sa Dez 30, 2017 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Tjaaaaa, die CANONiker ... bessern sich nie ... abzocken/abzocken/abzocken.

Der TS6050 kam 2016 auf den Markt, im August 2017 kam der "Nachfolger" TS6150,
12€ teurer, dafür gibts derzeit 10€ "Nachlass". Was unterscheidet die beiden?
Der 6150 hat ein 3" Display, der 6050 nuuuur ein 2.95" Display - und der TS6150 hat
BLUETOOTH (braucht das jemand?).

Aaaaber jetzt kommts: der TS6050 hat CLI-571 Patronen, der TS6150 hat CLI-581 Patronen.
Da Canon Chips mit 132 Bit verschlüsselt sind (sonst nur beim Militär üblich!)
dauert es ein halbes Jahr, bis der Code geknackt ist und Nachbaupatronen auf den Markt kommen.

Heutzutage gibts Computer, die probieren bei DES 128-bit-Verschlüsselung 292 Milliarden Schlüssel
pro SEKUNDE durch. Seit 2002 wird AES verwendet

In ganz China- von WestChina bis OstChina habe ich noch keine einzige CLI-581 gefunden,
auch nicht zwischen NordChina und SüdChina - Feasgar, such mal in der wüsten Gobi!
Am Himalaya musst ned suchen, dort lassen die Nepalesen ab sofort keine Einzelpersonen
mehr rauf, weder mit noch ohne Pfandflaschen.

Canon kescht natürlich gewaltig ab, die Patronen gibts nun in normal, XL, XXL.
Von aussen sind sie wie üblich undurchsichtig schwarz (um das Nachfüllen zu erschweren),
zudem GLEICH GROSS, intern ist die Schwammkammer (fast 2/3) und die Tintenkammer.
Die ist natürlich mit (nicht sichtbaren) Trennwänden verkleinert, sodass sich normal, XL, XXL ergibt.
Ich bin gespannt wenn sie bei 0.00 ml angekommen sind.

Entzückend berückend die Preise: pro PATRONE 12€ / 16€ / 23€ - bitte auf der Zunge genüsslich
zergehen lassen! Ein XXL-5farben-Satz kostet milde 85€ ... nach ein paarmal reinigen
sind 40 € weg.

Bin ich was froh, dass ich (trotzdem 12.3x calculierend) zum TS6050 gegriffen habe, der
muss es nun wieder 7.5 Jahre tun.

Zu einem CISS habe ich ned gegriffen - hat das einer von euch, lohnt sich bloss,
wenn man 101€ Scheine oder 99$ Scheine *) in Massenauflage selbst druckt.
Continous Ink Supply System, da kommen spezielle Patronen in den Drucker
und werden mit 5 Schläuchelchen mit 5 externen grösseren, befüllbaren Tinkentanks
verbunden, in meinen Augen = voller Schaaas wenn man normal viel druckt.



*) so etwa wie

Feasgar: "Coooolio, kannst du mir einen 24€ Schein wechseln?"
Coolio: "Klar, willst drei 8€ Scheine oder vier 6€ Scheine?"
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 74 - Verfasst am: Sa Dez 30, 2017 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn meine selbstresettenden Patronen aus China da sind, werde ich mal sehen ob
sie gut funzen, andernfalls muss ich halt zu Patronen um € 1.333 greifen (bisher kosteten sie € 0.666)
oooooder (da dies der Gegenwert von dreieinhalb Hofer Packerlsuppen ist) ich gehe so vor:
Nachfüllpatronen haben eh obenauf einen hübschen farbigen Stöpsel zum Nachfüllen.

Es wird immer gesagt, der Chip diene zur Tintenstandmessung (oder anderen esoterischen Zwecken).
Ich glaube dem ist ned so. Die Patronen haben unten ein Prisma eingebaut, über eine Lichtschranke
im Drucker wird erkannt wann die Patrone leer ist, dann wird der Chip auf "null" gesetzt
und verweigert nach Neubefüllung die Arbeit - ausser er wurde zudem resettet, was aber
nur möglich ist, wenn mit einem Resetter der Chip zurückgesetzt wurde - was aber die
Entschlüsselung des 128.345.567-bit Codes bedingt. Naja, die NSA hatte auch behauptet
der DES Code wäre 101% sicher, da haben sie sich aber um 99% geirrt.

Ich denke man geht wie bei einem CISS vor, aaaaber ohne das externe Schlauch- und Tintengewurstel.
Eine Patrone darf NIE LEER werden! Es erfordert also viel Selbstdisziplin, zeitweise (also wenn
Inhalt ~ 50%), muttu:

A) Patrone raus
B) diese unten mit dem Originalverschluss verschliessen (sonst gibts beim nächsten Schritt ne MordsSauerei)
C) Stöpsel oben raus und Patrone auffüllen, wieder zustöpseln und einsetzen
D) der hinterhältiche CanonDrucker macht eine Gründlichreinigung, was aber egal ist denn
die supperbillige Nachfülltinte kostet ja fast nix

Der Drucker wird sich wohl nie wundern, dass da ewich Tinte fliesst.


So sieht das Prisma aus, ich hab eine Patrone aufgesägt (mit der Bandsäge, mit nem StanleyKnife
hättest nachher 1/2/3 Finger weniger). Meine These: solange Tinte in der Patrone ist,
wird der Lichtstrahl im Prisma reflektiert, wird die Patrone leer, so pfeift der Lichtstrahl durch
die Prismenwand raus an die frische Luft und der Drucker weiss: "eyyyy, die Patrone ist leer,
ich setz den Chip und NULL und ärgere den Anwender, Canon muss ja Geld & Zaster scheffeln."

Das mit dem Reflektieren voll/leer kann auch umgekehrt sein, ist mir egal, aber wenn ihr wollt
können wir darüber abstimmen.




_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
TomM 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 5023
Wohnort: Harrislee - på dansk Harreslev

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 75 - Verfasst am: So Dez 31, 2017 1:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich schlüssig an, Deine These.

Probiers doch einfach mal aus.
_________________
so long -> Tom

Wissen ist Macht - macht nichts
(Heinz Erhardt)
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 76 - Verfasst am: So Dez 31, 2017 4:14    Titel: Antworten mit Zitat

Joooo, mach ich sooo.

Bislang bin ich über Jahrzehnte trotz canonischer Widerwärtigkeiten mit den Druckern topzufrieden,
der 5050/6050 hat im Gegensatz zum 8050 keine CD-Bedruck-Schublade, offenbar braucht
sowas kein Schwein mehr. Bei mir verstauben seit Jahren an die hundert weisse Scheiben,
CDs, DVDs, BluRays - kein Bedarf, ich habe ja 2.5" 4TB Platten ... da vergisst man diese
antiquen Scheiben.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 77 - Verfasst am: Mo Jan 08, 2018 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Heut sind meine Druckerpatronen für den 6050 eingetroffen. Schön, schön - deftig billicher
als die canonischen, die es in Normal/XL/XXL gibt, mit Gehäuse schwarz undurchsichtig,
die dem Drucker beiliegenden werden wohl halbgefüllte "Normalos" sein.

Im Vergleich zu meinen alten Patronen sind sie doppelt so teuer, aber als Fünferpack
immer noch halb so teuer wie EINE Canon-Patrone. Also Canon 10x so teuer. GANGSTA!

Was ich ned verstehe: wieso kosten 5 Stück bei amazon 8€, aber in China kostet
ein Satz 12-15€ ? ? ? In China habe ich 5x 100ml Tinte bestellt, zudem 2x fünf
selbstresettende Leerpatronen (pro Satz ~ 14€)

Beim alten Drucker ist BLAU nicht mehr zu retten, druckt kein Tröpfchen davon, naja
7 Jahre lang hat er sich abgerackert.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6693
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 78 - Verfasst am: Mo Jan 08, 2018 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Du mischt immer so ein Tinten-Gelumpe zusammen und wunderst Dich warum die Düsen dann zukleben...

Blase mal mit Pressluft durch...
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49627

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 79 - Verfasst am: Mo Jan 08, 2018 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Deinen Ratschlag hab ich im Visier, schlimmstenfalls fliegt der Druckkopf im weiten Bogen davon.

Der vorletzte Drucker hat NUR mit Fremdtinte 7.5 Jahre durchgehalten, der letzte 7 Jahre.
Der neue wird auch nur mit Fremdtinte gespeist (10 Jahre lang).

Zudem gibts schon seit Jahren non-Canon-Drucker der neuen Art.
In 10 Jahren drucken die 8-färbig.

https://www.youtube.com/watch?v=kd67mKe_OVA
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> PC-Forum
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group