DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> PC-Forum
Ein neuer Drucker muss her ......
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 80 - Verfasst am: Di Jan 09, 2018 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Canon - schwarze undurchsichtige Patrone,so dass man die Unterteilungen nicht sieht
und nicht nachfüllen kann. Die chinesischen - besser verpackt, durchsichtig, rund 10%
vom Canonpreis.

Gewicht
Canon 35g (also nur halb voll)
China 45g


_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Feasgar 



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 1847

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 81 - Verfasst am: Di Jan 09, 2018 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Canon 35g (also nur halb voll)
China 45g


Finde den Fehler
_________________
--
Ich bin nicht betrunken. Ich bin nur stark angetrunken
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 82 - Verfasst am: Di Jan 09, 2018 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

9.99g ~ 1 FH (FeasgarHirn)

So, Drucker ist eingerichtet, macht das meiste zwar selbst, aaaaber installiert, installiert,
fast ne ganze Stunde lang. Bei meinem ersten EPSON Drucker (5x7 Nadeln) ging das ruckzuck -
CentronicsKabel in den PC und schon ist er losgerattert.

Dauernd jammert CANON ... "installiere ImageGarden - nur für Verwender von Originalpatronen",
hehe der merkt gar ned dass er 5 Billigpatronen hin und herschiebt. Und immer wieder der
(für Canon) gute Rat: verwenden Sie nuuuuur Originalpatronen
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 83 - Verfasst am: Mi Jan 10, 2018 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist zum Lachen, wenns ned so traurich wär!

Ich habe vor dem Druckerkauf des TS6050 gerade noch rechtzeitig bemerkt, dass das
(sicher zu 101% identische) "Nachfolgemodell" TS6150 nicht 571-Patronen sondern
581-Patronen verwendet. Wie oben erwähnt: für "neue" Patronen gibts noch keine
Chipentschlüsselung, also auch keine Nachbaupatronen. Nun müssen zahlreiche
Rezensenten/TS6150käufer bei amazon in den sauren Apfel beissen und 50-60€ (!) für
einen Patronensatz zahlen, wodurch der 100€ Drucker auf 160€ kommt, dennnnnn der
beiliegende, nur mit einem Tintenhauch gefüllte Satz schaffte bei allen NUR 10 Seiten,
dann waren die Patronen leer, vermutlich 80% bei Düsenreinigung verpustet.

Coolio hat - in weiser Vorausahnung, die Originalpatronen gar ned verwendet.

Lustig sind die grimminellen Händler, die grossartig Canon Drucker mit XXL-(Nachbau)Patronen
(Wert 8€) anbieten, zuvor aber die beiliegenden Canonpatronen austauschen und
diese um 40€ anbieten. Die Käufer werden dann über diese Schnäppchen staunen,
die nach 10 Seiten leer sind. Reklamieren können sie nicht, denn es sind ja "originale"
CanonPatronen, erkennbar jedoch daran dass sie nicht die übliche CanonVerpackung haben.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 84 - Verfasst am: Do Jan 11, 2018 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt auch Tintenpatronen FTD (For The Doofies) - auf amazon verkauft ein Händler
einen Satz um €60.90 für den andere gradmal €9.40 verlangen. Naja, auf amazon
wimmeln tausende Doofies und Analalfabeten herum. Fragen nach der Druckergrösse,
ob man damit auch scannen kann, ob er auch USB hat ... alles was gross und deutlich
in der Beschreibung steht.

Feasgar, frag mal, ob man damit auch Geldscheine (etwa 99€ Scheine) drucken kann.

Meine Versuche:

Nachteil: beim Cappuccino-zahlen (€ 2.80) kann das hübsche Fröilein nie rausgeben,
meist sage ich dann: der Rest ist Trinkgeld.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Feasgar 



Anmeldungsdatum: 05.04.2002
Beiträge: 1847

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 85 - Verfasst am: Fr Jan 12, 2018 6:29    Titel: Antworten mit Zitat

Clohopapier
_________________
--
Ich bin nicht betrunken. Ich bin nur stark angetrunken
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 86 - Verfasst am: Fr Jan 12, 2018 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Du sollst sie ja nicht druckfrisch verwenden!
Nun hast du ein braun-grün-gelbes Popschi :-(

Heute sind von amazon 20 Tintenpatronen postalisch zugestellt worden, leider
bei € 1.70 nimmer so billich wie die vorherigen (€ 0.66), trotzdem nur 1/10 vom
Preis der Originalpatronen. Jetzt eilt es ned bis nachfüllbare aus China daherkommen,
dann sinkt der Preis auf € 0.35 pro Patrone.

Hoch lebe Canon, sie bauen seeeehr gute und billige Drucker!
Trotzdem: TintenGANGSTA!

Zum Glück habe ich den TS6050 *), der TS5050 hat keine Papierschublade und keinen Duplexdruck,
zum TS6150 gibts (noch) keine Fremdpatronen, also eine teure Angelegenheit.

*) yippieeehhh! freu!
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 87 - Verfasst am: Do Jan 25, 2018 1:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich es lustich haben will (bin ja ein bescheidenes Gemüt) lese ich die vielen
Negativbewertung über Canon Drucker bei amazon - und bin stolz auf mein nobelpreis-
verdächtiges Denken.

Viele Käufer fluchen über Canon ... "erst als ich scannen wollte bemerkte ich dass
der Drucker keine USB-Schnittstelle hat .. scannen kann man nur in die Cloud,
dazu braucht man aber Originalpatronen ..."

zu a) Fielmann Brille besorgen
zu b) Hirnnahrung besorgen (Letzidünn etc )
... ned alles glauben was die Fakepresse & Canon zusammenschreiben!

"wie ich auch von anderen im Internetz gehört habe ..." ha. ha, hihi, hohooooo.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
TomM 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 5073
Wohnort: Harrislee - på dansk Harreslev

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 88 - Verfasst am: Fr Jan 26, 2018 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

cool hat folgendes geschrieben:

...
Es wird immer gesagt, der Chip diene zur Tintenstandmessung (oder anderen esoterischen Zwecken).
Ich glaube dem ist ned so. Die Patronen haben unten ein Prisma eingebaut, über eine Lichtschranke
im Drucker wird erkannt wann die Patrone leer ist, dann wird der Chip auf "null" gesetzt
und verweigert nach Neubefüllung die Arbeit - ausser er wurde zudem resettet, was aber
nur möglich ist, wenn mit einem Resetter der Chip zurückgesetzt wurde - was aber die
...


So, ich hab's heute mit IP7250 Patronen versucht.

Resulthat: geht ned! Obwohl randvoll zeigt er erst mal wenig Tinte und geht dann auf "leer" Schade. Der IP7250 lässt sich aber komplett resetten bzw. fragt ob er weiter drucken soll mit der leeren Patrone.

Nachtrag:

Es scheint eher so, dass dieses Prisma den Füllstand des Schwammes überprüft wohl anhand der "Dunkelheit". Die Füllanleitung, die ich natürlich erst später las, sagt die 550 und 551 Patronen kann man über den Tintenaustritt füllen ohne zu bohren. Dabei saugt sich aber nur der Schwamm voll. In die Tintenkammer geht nada/nix.
_________________
so long -> Tom

Wissen ist Macht - macht nichts
(Heinz Erhardt)
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 89 - Verfasst am: Fr Jan 26, 2018 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Lösungen gibt es immer - sofern man gekackte .. ähhh geknackte Patronen(chips) hat.

Heute sind meine chinesischen Leerpatronen 570/571 mit selbstresettendem Chip gekommen.
Bin mal gespannt wie die funzen - derzeit habe ich noch genug Fremdpatronen.



Zum Nachtrag: ich hatte auch schon "bohrlochfrei" befüllt - die Nadel gebogen,
sodass sie durch den Filz (unten) in die Tintenkammer gegangen ist. Auf Dauer war
das jedoch zu mühsam. Die alten, ungechipten Fremdpatronen hatten schon
serienmässig einen Pfropfen, davon sind die Hersteller (leider) abgekommen.
Bei Nachfülltinte lagen sogar 5 Ersatzstöpsel bei.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 90 - Verfasst am: Sa Jan 27, 2018 1:10    Titel: Antworten mit Zitat

Tom, hast du schon selbstresettende Patronen ausprobiert?

Kosten nen Appel & Ey <---



Was ich ned verstehe: bei manchen Händlern steht dass man diese Patronen nicht
mischen soll, sonst funzen die Chips ned. Warum? Eine Patrone weiss doch nix von der anderen

_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
TomM 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 05.03.2002
Beiträge: 5073
Wohnort: Harrislee - på dansk Harreslev

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 91 - Verfasst am: Sa Jan 27, 2018 2:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nö, bisher hab ich billige Patronen vom Druckerzubehoer gehabt - mittlerweile wollen die aber stolze 5 Euronen für ein kleine Farbpatrone. So lohnt die kleckserei langsam wieder.

Tja die gebohrten haben halt so ihre Tücken hinsichtlich der Schmiererei.
_________________
so long -> Tom

Wissen ist Macht - macht nichts
(Heinz Erhardt)
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 92 - Verfasst am: Sa Jan 27, 2018 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin gespannt wie die Selbstresetter funzen, eilen tuts mir ned.
Bei früheren wo man Loch bohren musste (und mit Heisskleber verschliessen)
war das recht unangenehm. Weisses Sonntagshemd nicht empfehlenswert.

Der deutsche Octopus-Händler ist ein Gangsta, verlangt 49-60€ für solche Leerpatronen.
Gier kennt keine Grenzen ... aus China importieren und dann die Leut abzocken.

Die Kommentare zu ResetPatronen sind unterschiedlich, wobei bei NegativBeurteilungen
anzunehmen ist dass sich die Leut ned so richtig auskennen.


_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 49854

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 93 - Verfasst am: Do März 01, 2018 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Frouwen! Hat sich eine den Canon Pixma TS6150 gekauft, offenbar hat die junge Dame
noch ned bemerkt, dass es dazu bloss schweineteure 581er Originalpatronen gibt, aber
sie jammert dass er unter Win7 ned funzt, sie ihn ned zum Laufen bringt.

Was thut Frouw ... Frouwenlogik? Richtich: sie kauft neuen Notbuck mit Win10/WLAN!

So werden Sie geholfen!

Also Männeken ufjepasst! Wenn Pitralon bei die Mädels nix bringt ---> JOOP Duftwässerchen verwenden.
Ersteres stinkt nach Iltis, zweiteres nach Borstenvieh. Dann grunzen die (schweinischen) Mädels. *)

*) höhere Töchter mit niederen Instinkten.
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> PC-Forum
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group