DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> DVB-C/-S/-T
Tonabbruch in DVB-T-Mitschnitt
Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ThomasS 



Anmeldungsdatum: 06.06.2001
Beiträge: 801
Wohnort: Bayern

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 0 - Verfasst am: So Okt 29, 2006 11:49    Titel: Tonabbruch in DVB-T-Mitschnitt Antworten mit Zitat

Hallo Leute, ich hoffe, es geht allen gut!

Ich hätte da ein Problemchen:

Habe neulich in Kabel 1 die ganzen Start Treks mitgeschnitten.
Bei einer Aufnahme ist 'was schief gegangen (ST 1 & 2 in einem Stück):

Meine normale Prozedur:
- Aufnahme über PC
- DeMux mit ProjectX
- Schnitte mit Cuttermaran ==> funz normalerweise 100pro.

Diesmal hat der Audiostream nen Knacks:
- hört man ihn mit Bills MediaPlayer an, ist er bis zum Schluß OK

- Mit allem anderen Progs hört er irgendwann mittendrin auf - so auch leider im Cuttermaran ==> die zweite Hälfte von ST 2 ist ohne Ton

Hat jemand von Euch ne Idee zum reparieren des .MP2?

P.S.: den originalen gemultiplexten MPEG hab ich gleich nach ProjectX gelöscht, weil es sonst immer so schön funktioniert hat.
_________________
Viele Grüße von ThomasS
M1uffy 
V.I.P. Cyberhome-Expertin


Anmeldungsdatum: 19.08.2002
Beiträge: 7569
Wohnort: Berlin

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 1 - Verfasst am: Mo Okt 30, 2006 19:05    Titel: Re: Tonabbruch in DVB-T-Mitschnitt Antworten mit Zitat

ThomasS hat folgendes geschrieben:
P.S.: den originalen gemultiplexten MPEG hab ich gleich nach ProjectX gelöscht, weil es sonst immer so schön funktioniert hat.

Hättest Du den noch, hätte ich gesagt, versuche es mal mit PVAStrumento. Das hat mir auch schon mal einen Stream gerettet, wo ProjectX einfach den Ton abgebrochen hat. Aber so?

Verstehe ich es richtig, dass Du jetzt nur noch Video und von ProjectX bereits verhunztes Audio separat hast?
_________________
Es grüßt das barve Muffel (©BergH)
M(1)uffy's Cyber Home

Möge mir der Scan hold sein und der LB richtig sitzen!
ThomasS 



Anmeldungsdatum: 06.06.2001
Beiträge: 801
Wohnort: Bayern

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 2 - Verfasst am: Mo Okt 30, 2006 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Verstehe ich es richtig, dass Du jetzt nur noch Video und von ProjectX bereits verhunztes Audio separat hast?
... jou, leider.

PVAStrumento hab ich früher auch ab und an verwendet.
Mit ProjectX funzt es so zuverlässig - da wird man halt leichtsinnig.

Naja, vielleicht hat ja hier ein Trekkie den Teil II mitgeschnitten.

Aber eigentlich wär's für für's Ego besser, man bekäme es gerettet!

Das komische ist ja, dass der Ton noch "irgendwo" da ist. Wie gesagt, mit MS Mediaplayer kann man ihn anhören, aber eben nur damit (von meinen Möglichkeiten) z.B. MediaPlayerClassic geht nicht.
_________________
Viele Grüße von ThomasS
bergH 
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.06.2001
Beiträge: 12930
Wohnort: Am Kamener Kreuz

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 3 - Verfasst am: Di Okt 31, 2006 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

tach auch !

Was sagen denn Beelight &Beesweet dazu?
Können die das umwandeln?

VLC = Video Lan Client.
Der könnte durch streamen/converten auch noch was retten.
_________________
Gruß BergH
ThomasS 



Anmeldungsdatum: 06.06.2001
Beiträge: 801
Wohnort: Bayern

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 4 - Verfasst am: Di Okt 31, 2006 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bergi,

Beesweet hab ich noch nicht probiert, aber nen anderen Formatwandler (Name fällt mir momentan nicht ein - Alzheimer).

Nach AC3 gewandelt geht genau bis zu der Fehlstelle, dann meint er da ist Schluß - aber da is noch was . Wenn Bill das kann, kanns doch nicht so schwer sein.

VLC hab ich bisher nicht in die Hand genommen.
_________________
Viele Grüße von ThomasS
bergH 
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.06.2001
Beiträge: 12930
Wohnort: Am Kamener Kreuz

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 5 - Verfasst am: Di Okt 31, 2006 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

probiere es, der VLC spielt (fast) alles und wandelt viel um.
_________________
Gruß BergH
ThomasS 



Anmeldungsdatum: 06.06.2001
Beiträge: 801
Wohnort: Bayern

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 6 - Verfasst am: Mi Nov 01, 2006 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

BeSweet & VLC probiert ==> leider nix!

Schade.
_________________
Viele Grüße von ThomasS
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> DVB-C/-S/-T
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group