DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> Fernsehgeräte und Plasma-TV
Warum die ARD noch nicht auf HDTV einsteigt...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maxl 



Anmeldungsdatum: 30.08.2003
Beiträge: 5052

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 40 - Verfasst am: Do Nov 17, 2005 4:28    Titel: Antworten mit Zitat

Warum die neuesten TVs kaufen?

Was nutzt HDTV und der ganze Schnickschnack, wenn bei

SAT1 und Co. und beim

HR , SWF, NDR

Kameraleute nicht mehr beschäftig werden und stattdessen Reporter mit einer DV-Cam rausgeschickt werden , um Beiträge aufzunehmen?
(auto-Ton ist auch dabei )

Dafür reicht meine 10 Jahre alte Röhre allemal
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 41 - Verfasst am: Do Nov 17, 2005 9:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Den meisten ist das egal, weil sie es erstens nicht wissen und zweitens nicht sehen.


Glaubst Du wirklich an sowas Tsunami?

Die Aussage: "Wie gesagt: alles Schrott! Viel Schrott. Teuerer Schrott" von scharfis_brain ist nicht wirklich ERNST zu nehmen, weil sie jeglicher Grundlage entbehrt.

Die mit den eigenen Augen gesehene und erlebte Bildqualität ist das A und O bei einem Fernseher und die Leute gucken da schon sehr genau hin..., ich auch.

Das Dilema ist, dass die neuen HDTVs nicht immer optimal präsentiert werden, schon garnicht unter den häuslichen Verhältnissen, sondern im Neon-Licht der Videomärkte. Fabrikmäßig sind die Geräte von den Herstellern aus schon für ein solches Umfeld voreingestellt. Das steht sogar in der Betriebsanleitung. Diese Einstellungen sind für das häusliche Umfeld in der Hauptlaufzeit nicht zu gebrauchen. Man muss selber Hand anlegen. Und: es kommt auf die Güte des Eingangssignales an, genau das dürfte Euch hier aber eigentlich nichts NEUES sein.

Denjenigen, die es sich leisten können empfehle ich:

- schaut Euch in den Videomärkten um, was Euch gefällt, denkt aber daran, Ihr werdet dort nie die optimalen Verhältnisse bezüglich Signalqualität und Bildgüte vorfinden. In Eurem Wohnzimmer wirkt das ganz anders...
- schafft alle Voraussetzungen für eine optimale Signalqualität. Für die heutigen PAL-Sendungen ist DVB-S vorzuziehen. Verwendet für DVDs die neuen HDMI-Player mit Upscaling und De-Interlacing von Faroudja zum Beispiel. Bei HDTV-Receivern für MPEG 4/H.264 muss man noch Geduld üben, was da auf den Markt kommt!
- kauft per Internet, Ihr habt 14 Tage Rückgaberecht und somit genug Zeit zum testen der optimalen Einstellung im Eurem Umfeld. Ihr spart auch noch jede Menge Geld gegenüber MM, Saturn etc.

Löst Euch von der verkrusteten Vorstellung, Eure alte Röhre wäre besser als ein moderner HD-TV. Ihr werdet mit einem guten Panel auch das gute alte PAL-TV sehen können, viel besser aber als bisher!

Viel Spaß!
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 42 - Verfasst am: Do Nov 17, 2005 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Neues zum Lieferdrama mit den HDTV-Receivern!
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
motiongroup 
Gast





Beitrag Beitrag 43 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

die Phillips, Humax Geräte werden so oder so bald wieder verschwinden...

Grund.... 90 Prozent aller Fernsehgeräte die jetzt noch über den Ladentisch gehen verfügen über keine HDMI Schnittstelle... ist diese nicht am Fernseher vorhanden könnt ihr euch eure so herbeigesehnten Auflösungsorgien im PAL Format ansehen.. dieser Schmarn an Receiver verfügt nur über ein Abspielen via HDMI. Weder Component noch DVI noch RGB werden im HD Mode unterstützt... schönes Europa bravo, in diesem Fall haben uns die Amis und die Japaner etwas voraus
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 44 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ist schon klar, Receiver von Pace ab A.Dez.05, Humax ab E.Dez.05 und Philips ab März 06 verfügbar.

Kompl. Premiere Paket mit allen HD-Kanälen (mit HD-WM!) incl. Pace HDTV-Receiver für 12 Monate für ca. 998 €uro. Pace HDTV-Receiver alleine um 499 €uro, dann aber nur SAT1-HD und Pro 7-HD empfangbar.
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
Kika 
Moderator


Anmeldungsdatum: 11.06.2001
Beiträge: 3397
Wohnort: Nahe München

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 45 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ja, neulich war hier in einem Red Zack-Geschäft eine große Umtausch-Aktion: Röhre gegen flach, 400 Euro für jeden(!) abgelieferten Röhren-Fernseher. Ich hatte an einem Samstag Zeit und habe mir das angesehen - mindestens die Hälfte der verkauften Geräte war technisch veraltet. HDTV-fähig wurde als HD-Ready verkauft, Plasmas mit 852x480 als HDTV-Fernseher bezeichnet - das völlig Chaos.
Das bedeutet, dass, sobald die Receiver ausgeliefert werden, einige Leute anschließend eine böse Überraschung erleben werden.

Europa und HDTV: Toll, wir in Deutschland haben jetzt das modernste System der Welt. Manchmal scheint technischer Fortschritt aber eher eine Bremse zu sein. Besonders, wenn der Fortschritt nur zur Kostenersparnis um jeden Preis eingesetzt wird.
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 46 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Info HUMAX: http://www.humax-digital.de/050928_DFHumax_HDTV.pdf
Info Pace: http://www.hai-end.com/images/DS810kp.pdf
Info Philips: http://www.press.ce.philips.com/apps/c_dir/e3379701.nsf/0/A5706243F5832203C1257059004C673E/$File/Leafet%20Premiere%20STB%20DSR9005.pdf
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
motiongroup 
Gast





Beitrag Beitrag 47 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

nun wolle wir hoffe das das auch so stimmt, die bei siemens haben zum thema DVI-D die Ohren angelegt und die Aussage getroffen das es sein kann das HDCP schon mal den Bildschirm dunkel lassen wird
Uli22 



Anmeldungsdatum: 09.05.2003
Beiträge: 201
Wohnort: Berlin

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 48 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Da konnte es Bruno nicht abwarten, bis die SED-TVs auf dem Markt sind.
Auf der IFA waren die schon zu sehen, Ende 2005 sollten sie da sein.


http://ch.computers.toshiba-europe.com/Contents/Toshiba_ch/CH-DE/WHITEPAPER/files/FEA-2005-09-IFA-Special-CH.pdf

MfG
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 49 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wartete auch nicht ab, was in 2007 oder 2008 kommt..., jetzt war die "Wende" fällig...., ohne SED, PDS..., Phosphor..., 19% Mehrwertsteuer

Ach ja, mit dem SED-Display kommen dann wohl auch wieder das Surren, Brummen und die Röntgenstrahlung zurück...
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
bergH 
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.06.2001
Beiträge: 13062
Wohnort: Am Kamener Kreuz

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 50 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

tach auch !
Die alten Röhren waren wenigstens keimfrei.
Was sich heute so auf den (kalten) LCDs und Plamsa an Bakterien tummelt, löst doch nur Allergien aus.

Ausserdem kaufe ich mir erst einen HD (wasauchimmer), wenn die nicht ready sind, sondern das richtig nativ können.
(Wobei mein Tschibo zwar nicht HD(wasauchimmer ist) aber wenigstens eine hohe Auflösung hat.
Jedenfalls höher als YXZ*480 mit HD (wasauchimmer) LOGO.

So eine Leuteverarsche und einige fallen auch noch darauf rein
und die allerschlimmsten propagieren so etwas aus noch, anstatt davon zu warnen.
Es gibt erste Anzeichen dafür, daß skaliertes HDTV Migräne-Anfälle auslösen kann, vor allem bei Leuten, die schon durch Umweltgifte vorgeschädigt sind.
Ein echt kumulatives Ergebnis.
_________________
Gruß BergH
BPHennek 



Anmeldungsdatum: 05.06.2001
Beiträge: 6951
Wohnort: EXSIS-Elegance

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 51 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du zuviel Strahlung abbekommen?
Du mußt Dich mal wieder etwas bewegen und informieren, die nativen Auflösungen gibbet schon laaaaange...

Mein Avatar links strahlt immer noch, fasse ja nichts an...
_________________
Gier und Uneinsichtigkeit fressen den Verstand!
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 52 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt erste Anzeichen dafür, daß skaliertes HDTV Migräne-Anfälle auslösen kann ...

Genau ! Und es gibt auch schon die ersten Fälle von Augenkrebs !

Gucke mich mal an (!) .. ein mal auf so einem TV geglotzt - Patsch, schon hab ich mir was gefangen


_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
std 



Anmeldungsdatum: 01.02.2002
Beiträge: 839
Wohnort: NRW

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 53 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Du mußt Dich mal wieder etwas bewegen und informieren, die nativen Auflösungen gibbet schon laaaaange...
wird grad kontrovers diskutiert.
Anscheinend wird trotzdem skaliert da die Geräte auch einen Overscan haben
Ich krieg das nicht zusammen. Frag Kika:)
_________________
MfG   Stefan
Kika 
Moderator


Anmeldungsdatum: 11.06.2001
Beiträge: 3397
Wohnort: Nahe München

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 54 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Frag Kika


Warum eigentlich immer ich?

Ja, es gibt Anzeichen dafür, dass die Kisten Overscan machen - es gibt sogar einen nachvollziehbaren Grund dafür: Der Overscan vorhandener, älterer Sendungskonserven.
Aber es gibt keinen Beweis dafür, dass das wirklich jeder Fernseher so macht bzw. dafür, dass das bei jeder Auflösung so gemacht wird.
Es gibt übrigens eine Menge Hinweise darauf, dass die bisherige 720p-Fraktion eigentlich schon veraltet ist. Selbst Sonys Superkiste Bravia kommt wohl zu spät.
Irgendwie ist HDTV eine gigantische Geldvernichtungsmaschinerie, von der ausschließlich die Gerätehersteller profitieren. Denn die können in einer Zeitspanne drei Gerätegenerationen verkaufen, in der sonst nichtmal eine halbe fällig war.
std 



Anmeldungsdatum: 01.02.2002
Beiträge: 839
Wohnort: NRW

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 55 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Irgendwie ist HDTV eine gigantische Geldvernichtungsmaschinerie, von der ausschließlich die Gerätehersteller profitieren. Denn die können in einer Zeitspanne drei Gerätegenerationen verkaufen, in der sonst nichtmal eine halbe fällig war.

jup, die Röhre meine Schwiegereltern ist über 20 Jahre alt.

Zitat:
Es gibt übrigens eine Menge Hinweise darauf, dass die bisherige 720p-Fraktion eigentlich schon veraltet ist. Selbst Sonys Superkiste Bravia kommt wohl zu spät.
kannst du da etwas genauer drauf eingehen?

Zitat:
Warum eigentlich immer ich?
weil du der Experte bist.
Ich kann mir zu viel Theorie nicht merken. Irgendwo steigt mein Hirn dann immer aus ;)
_________________
MfG   Stefan
MoeKo 
Gast





Beitrag Beitrag 56 - Verfasst am: Fr Nov 18, 2005 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

bergH hat folgendes geschrieben:
tach auch !
Die alten Röhren waren wenigstens keimfrei.
Was sich heute so auf den (kalten) LCDs und Plamsa an Bakterien tummelt, löst doch nur Allergien aus.

Kika 
Moderator


Anmeldungsdatum: 11.06.2001
Beiträge: 3397
Wohnort: Nahe München

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 57 - Verfasst am: Sa Nov 19, 2005 1:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
weil du der Experte bist.


Na ja, das ist etwas übertrieben, Sunny kennt sich z.B. etwas besser damit aus. Und wenn's um Deinterlacing und Scaling geht, ist scharfis_brain besser. Ich weiß halt von jedem der Themen etwas... OK, und ich kenne mich mit der menschlichen Wahrnehmung aus.

Zitat:
kannst du da etwas genauer drauf eingehen?


Nun, es sieht wirklich so aus, als würde die nächste Gerätegeneration von LCDs mit 1080er Displays arbeiten und nicht mehr mit den 7xxern. Und die Preise werden, wenn das so weiter geht, rapide fallen. Gerüchteweise wird's ab Februar 1920x1080er Displays mit 42" für knapp 2000 Euro geben. Wie gut die Dinger dann wirklich sind, das kann natürlich noch niemand sagen. Mal abwarten, was der 37-Zöller von BenQ da bringen wird. Nur Plasma gerät da preislich allmählich arg ins Hintertreffen.


Zitat:
Ich kann mir zu viel Theorie nicht merken. Irgendwo steigt mein Hirn dann immer aus


An welcher Stelle?
Dass da zurzeit viel mit Interpolation, Scaling und Deinterlacing gearbeitet wird, ist doch bekannt. Ebenso muss bekannt sein, das in angeblich Fachmagazinen derartiger Blödsinn über HDTV verzapft wird, das einem schlecht werden kann. Neulich erst wieder... Vergleich zwischen 720p50 und 1080i25: Da wurde behauptet, dass 1080i25 da die bessere Bewegungsauflösung hätte... Als ob i25 mehr als 50 Phasen hätte... Und HDMI zusammen mit HDCP wurde als Qualitätsmerkmal bezeichnet. Alles Quatsch. WENN eine Signalart für HDTV optimal ist, dann ist das YPbPr - wobei das PbPr nicht, wie oft behauptet, für progressive steht, sondern für analoge Signale (im Gegensatz zu CbCr, was genau genommen digital ist).
std 



Anmeldungsdatum: 01.02.2002
Beiträge: 839
Wohnort: NRW

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 58 - Verfasst am: Sa Nov 19, 2005 1:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

An welcher Stelle?

ganz allgemein. Ich hab ja auch schon bei den ganzen SVCD-Geschichten mitgemischt. Aber wenn ich dann richtig losgelegt habt mit Matrizen und Scaling etc. kam ich irgendwann nicht mehr mit.
Habs ja öfter gesagt. Da geh ich dann lieeber mit "try and error" vor.


Wenn nächstes Jahr schon günstige 1080er kommen kann man vielleicht richtig billig 720er schießen.
Müßte für meine Verhältnisse ausreichen. 110-120cm Breite bei 3,00m Abstand. Oder würde man da noch nen Unterschied zu 1080 erkennen (womit wir wieder bei der menschlichen Wahrnehmung sind ;) )?
_________________
MfG   Stefan
Kika 
Moderator


Anmeldungsdatum: 11.06.2001
Beiträge: 3397
Wohnort: Nahe München

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 59 - Verfasst am: Sa Nov 19, 2005 1:41    Titel: Antworten mit Zitat

Bei drei Metern Abstand... ja, da kann man einen Unterschied wahrnehmen. Das liegt innerhalb der Grenzen der Auflösung des menschlichen Auges. Aber eigentlich ist das auch wieder sehr theoretisch, da ja auch der Scaler des TVs darüber entscheidet. Von der reinen Bildauflösung her lautet die Antwort jedenfalls eindeutig ja.
Bei über 40 Zoll muss man eigentlich immer mindestens 4 Meter entfernt sein. Je höher die Auflösung des Displays, desto näher kann man auch ran. Aber LCD-TV dieser Größe bei unter 4 Metern... nee, das tue ich mir nicht an - denn die Mosquitos kann man dann in jedem Fall sehen, und wer behauptet, es gäbe keine, ist blind.
Plasmas können das zum Teil "unsichtbar" machen, ähnlich wie Röhren oder überhaupt jede Technologie, die auf selbstleuchtende Pixel bzw. Bildelemente setzt, LCDs können das definitiv nicht und werden es auch niemals können - denn wie gesagt, dazu müssen Pixel von sich aus leuchten.

In diesem Zusammenhang ist übrigens einer der aktuellen HDTV-Werbesprüche fürLCD-Fernseher recht witzig, weil absolut wahr: "Schärfer als die Wirklichkeit" - was exakt das Problem beschreibt. LCD-Pixel sind im Gegensatz zu denen bei Plasmas und Röhren (Röhren haben keine, aber es vereinfacht die Sache jetzt) extrem scharf abgegrenzt. Und so wird eigentlich etwas gutes - nämlich extreme Schärfe - zu einem Nachteil. Dadurch wird jeder kleine Bildfehler sofort klar als solcher erkennbar.
Hinzu kommt noch der Umstand, dass das Auge ein Leuchten, also Helligkeit, erheblich besser auflösen kann als Farben. Farben werden aber auch bei HDTV nur in einem Teil der Auflösung übertragen, durch die RGB-Technologie der TVs aber voll hochgerechnet - und das sieht man immer - wenn die Pixel nicht von sich aus leuchten, was einen "Lichthof" ergibt, der die Artefakte für das Auge schlicht und ergreifend überstrahlt - ohne dabei Schärfe zu verlieren.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> Fernsehgeräte und Plasma-TV
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group