DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> (x)S-VCD
welches programm zum übertragen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 0 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:14    Titel: welches programm zum übertragen? Antworten mit Zitat

hallo leute....mit welchem programm übetrage ich am besten meinen film vom camcorder aufen rechner???

gruss patrick
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 1 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Windows :-)

Oder mit jedem Videoschnittprogramm deiner Wahl.
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 2 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

nein mit windows ist nicht gut...soviel habe ich schon gelernt...dann habe ich wmv...und das kannste knicken...ich kenne nur leider keines...nenn mir mal welche....bitte
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 3 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Was hast du gegen den Windows Movie Maker?




Aufnehmen von Video

Mit Windows Movie Maker können Sie Video- und Audiomaterial auf einem Computer aufnehmen. Voraussetzung hierfür ist das ordnungsgemäße Anschließen eines Videoaufnahmegeräts am Computer, das durch Windows Movie Maker erkannt wird. Sie können u. a. eine Digitalvideokamera (DV-Kamera), eine analoge Kamera, einen Videorecorder, eine Webkamera, eine TV-Tunerkarte oder ein Mikrofon verwenden. Es ist möglich, Inhalt live oder von einem Video aufzunehmen.

Beim Aufnehmen von Video- und Audiomaterial in Windows Movie Maker verfährt der Videoaufnahme-Assistent wie folgt:

Wählen Sie das gewünschte Aufnahmegerät aus. Weitere Informationen über das Auswählen von Aufnahmegeräten finden Sie unter Auswählen eines Video- und Audioaufnahmegeräts.
Geben Sie an, wo die aufgenommene Audio- und Videodatei gespeichert werden soll. Weitere Informationen über das Auswählen eines Speicherortes für die aufgenommene Audio- und Videodatei finden Sie unter Auswählen eines Speicherortes.
Wählen Sie die Videoeinstellung aus. Weitere Informationen über das Auswählen einer Videoeinstellung für aufgenommenes Audio- und Videomaterial finden Sie unter Auswählen einer Videoeinstellung.
Wenn Sie Audio- und Videodaten von einem Videoband in einer DV-Kamera oder einem DV-Videorecorder aufnehmen, wählen Sie die zum Aufzeichnen der Daten gewünschte Methode aus. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der Aufnahmeart von einem DV-Gerät.
Nehmen Sie das Video- und Audiomaterial auf. Weitere Informationen finden Sie unter Aufnehmen von Video und Audio.
Anmerkung

Wenn eine DV-Kamera mit einem IEEE 1394-Anschluss verbunden ist, müssen Sie sie einschalten, damit Windows Movie Maker sie erkennt.
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 4 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann mit den wmv dateien nix anfangen
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 5 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Patrick1971 hat folgendes geschrieben:
ich kann mit den wmv dateien nix anfangen

ausserdem geht es nicht weil ich keine soundkarte habe....windows movie maker bricht ohne soundkarte ab
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 6 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Du darfst dir halt bei Ebää keinen taubstummen PC andrehen lassen!

Oder drehst du bloss Stummfilme - naja, wennst nur Regenwürmer im Komposthaufen zeigst, reicht das eigentlich. Die sind nicht sehr gesprächig, ab und zu rülpsen sie, das wars dann.

Wenn du keine Soundkarte hast, so simulier eine, der PC merkts eh nicht:

Audiokabel anstecken, die Stecker am anderen Ende in deine Nasenlöcher ... und irgendetwas singen, etwa ein MP3 von Brittnispiers.
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch


Zuletzt bearbeitet von Zwerg Bumsti am So Okt 02, 2005 23:00, insgesamt einmal bearbeitet
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 7 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

witzig witzig....du bist ja echt nen scherzkeks
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 8 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig! Und du hast seit 05.07.2002 nicht viel dazugelernt. Warst du auf Auslandsmontage auf den Fidschi-Inseln?
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 9 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

nein ich bin taub-stumm...also wofür brauch ich ne soundkarte....
wer sagt denn das ich mich durchgängig damit beschäftigt habe
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 10 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Seit wann nennt man deinen Zustand taub-stumm? Das heisst $%&)&*#& !!!
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Patrick1971 



Anmeldungsdatum: 05.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 11 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

mit so einem arschloch wie du es bist......du bist keinen satz mehr wert
videowahn 
Gast





Beitrag Beitrag 12 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zwerg Bumsti hat folgendes geschrieben:
Seit wann nennt man deinen Zustand taub-stumm? Das heisst $%&)&*#& !!!


Zwergi. Du wirst doch nicht einen kleinen Rückfall erleiden und wieder anfangen Neulinge aufzufressen
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 13 - Verfasst am: So Okt 02, 2005 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Patrick0000000 hat folgendes geschrieben:
mit so einem adonis wie du es bist

Nein, Leute die sich mit Vulgärausdrücken wohlfühlen, Gross/Kleinschreibung nicht kennen, sind mir zu dumm.
---> Piss.. ääähh PISA-oider Substandard.

Schade, dass ich mich bemüht habe, ihm etwas zu erklären. Vermutlich begreift er ohnedies nichts.

Also, das wars dann.

Er ist kein Fusspilz, er juckt mich nicht.
Aber er ist ein Pro...fi im Nixverstehen.
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 14 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 0:54    Titel: Antworten mit Zitat

Seit wann nennt man deinen Zustand taub-stumm? Das heisst $%&)&*#& !!!

Seit wann nennt man deinen Zustand taub-stumm? Das heisst (t)sau(b)-(st)dumm ?

Nx für ungut - aber das konnte ich jetzt echt ned lassen !
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
DV User 



Anmeldungsdatum: 19.07.2001
Beiträge: 4084
Wohnort: Penzberg

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 15 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 1:03    Titel: Antworten mit Zitat

Mal davon ausgegangen, daß Du die Kamera per Firewire anschießt, sollte auch der WMM die Videos als DV-AVI auf der Platte ablegen können. Zumindest kann er DV-AVIs von der Platte einlesen und das geschnittene Videos auch wieder als DV-AVI auf Platte schreiben.

Sonst bleibt noch eines der oben angedeuteten Videoschnittprogramme (Du wirst sicherlich wissen, womit Du Deine Filme nachher weiter bearbeiten willst), DVIO oder WinDV, um nur mal ein paar Möglichkeiten zu nennen, die hier im Forum schon öfters erwähnt wurden.

Gruß DV User
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 16 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 1:24    Titel: Antworten mit Zitat

Neulinge ? Patrick1971 - 5.7.2002!

In anderen Thread sagt er das der Film gar nimmer auf Cam ist. Ich glaube die Story vom "Garten" ned. Das ist ein WMV-*piep*.
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 17 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 1:53    Titel: Antworten mit Zitat

Diesen Verdacht hegte ich auch schon, wagte ihn aber, schüchtern wie ich bin, nicht zu äussern. Vor allem wird er nicht aus dem Garten Eden sein ;-) sondern ein bisschen harder - vermutlich an einem Schwimming-Pool mit recht wenig bekleideten Darsteller/innen.

we know our pappenhymers!
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
bergH 
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.06.2001
Beiträge: 13639
Wohnort: Am Kamener Kreuz

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 18 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

tach auch !

Der Windows Moviemaker kann definitiv DV aus einer Kamera holen und auf die Platte schreiben.
Man muß es ihm nur sagen, sonst macht er diese furchtbare WMV , welches man sehr schlecht weiterverarbeiten kann.

O.K. das Programm ist nicht Premiere 9.7.4.5.6., aber dafür reicht es allemal.
Ausserdem ist es umsonst, also was meckert man.
Die Videos in WMV abzuspeichern war *hüstel* sub-optimal.
Der TMPGENc kann die aber einlesen und schneiden und encodieren und neu abspeichern.
_________________
Gruß BergH
Zwerg Bumsti 



Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 581

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 19 - Verfasst am: Mo Okt 03, 2005 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, ZwergH, eher erklärt man einem Farbenblinden die Farbenlehre als sooooo einem langjährigem User den MovieMaker.

Naja, jeder hat seine MTCs (Mother-Therese-Complexes), oft tut man aber gut daran, sie über den Haufen zu werfen und sich Würstel heiss zu machen - bringt mehr!
_________________
cogito, ergo sum ... ich denke, also bin ich hier falsch
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> (x)S-VCD
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group