DVD SVCD Forum Foren-Übersicht
FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     ProfilProfil     LoginLogin      RegistrierenRegistrieren 

DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> Vidac VMagic® und VMagic®Movie MPG-Capturekarten
Neues Hompage layout
Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sven1810 



Anmeldungsdatum: 25.02.2002
Beiträge: 222

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 0 - Verfasst am: Sa Sep 20, 2003 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ich war gerade auf der Vidac Hompage.
Diese wurde koplett neu Designt. Ich bin der Meinung sie ist deutlich übersichtlicher geworden. Ich weis das es bei Produkte noch keine Einträge gibt .
Hat schon jemand von euch Informationen über die "neuen" Vidac Karten?
Wäre ja gut wenn die Jungs das Karten Design genauso wie ihre Hompage komplett überarbeitet hätten. Gibt ja genug Leute die mit ihrem Mainboard + Vidac gespann nicht so gut gefahren sind.
Wenn auf der Karte nicht nur ein encoder für Bild sondern auch für Ton bzw. ein decoder für beides zur verfügung stehen würde evtl. auch immer günstiger werdenen Ram speicher wäre das doch ne geile Sache.
Das könnte die Karte doch um einiges schneller machen und den Proz entlasten.

Gruß

Sven
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 1 - Verfasst am: Sa Sep 20, 2003 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Uppsss ...

hat Herr Vidac tatsächlich 10 Euro mehr für ne Homepage investiert

Kaum zu glauben !
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
cool 
V.I.P. Lästerexperte


Anmeldungsdatum: 15.08.2001
Beiträge: 48167

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 2 - Verfasst am: Sa Sep 20, 2003 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

10 Euro? Meintest du nicht 9.99 ?
_________________
Wenn ich all mein Equipment aufzählen täte, ist die Seite vollgemüllt.
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 3 - Verfasst am: Sa Sep 20, 2003 16:19    Titel: Antworten mit Zitat



Der Internetauftritt von Fa. Vidac war ja unter dem Niveau einer PH eines 12jährigen Hauptschülers

Die Vertriebswege spotten jeder Beschreibung ... kein Wunder das die Firma halt so dahin vegetiert. (Meine Meinung ! )

Die Karte selbst hat(te) Potential - keine Frage. Allerdings - wenn man nicht "in die Puschen" kommt, - also das Produkt so "pflegt" wie wir das erlebt haben muß man sich ned wundern wenn das nix wird.

Mittlerweile sind die Rechner so schnell geworden das die Softlösungen auch in Punkto RealtimeEncoding aufgeholt haben. Die Qualität diese Lösungen ist allemal besser.

Was die neuen Karten bringen ? Keine Ahnung - würde ich mir vor Kauf jedoch genau anschauen !

Bin gerade dabei für den Enkel den "Puh Bär" von S-VHS-Band auf SVCD über die Karte zu capturen. Dafür isses einigermaßen gut. Für sonst nix.
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 4 - Verfasst am: Sa Sep 20, 2003 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Neue VMagic®-Modelle in Kürze bestellbar!
In Kürze stellen wir hier unsere neuen, verbesserten VMagic-Modelle vor. Neben überarbeiteten Versionen der bekannten VMagic TV und VMagic Movie Karten wird's auch die VMagic DVB für digitalen Fernehempfang geben. Außerdem haben wir noch eine Überraschung im Gepäck - mehr wird aber jetzt noch nicht verraten. Schauen Sie also bald wieder herein - es lohnt sich!


Außerdem haben wir noch eine Überraschung im Gepäck ...

Geil ! Vielleicht: Am 24. Dezember ist Weihnachten ?
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
Aloysius 



Anmeldungsdatum: 27.04.2003
Beiträge: 12

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 5 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Kritisieren kann jeder. Und wenn die Beiträge nur noch aus Kritik bestehen sollte man sie sich evt. sparen.

Vor der Vidac besaß ich 2 Fernsehkarten.(Pinnacle und Hauppauge) und nur eine davon funktionierte ohne Probleme.
Fernsehkarten haben eben schon mal Probleme mit der restlichen Hardware.

Gerade bei Aufnahme von DVD's kommt die Vidac(falls Sie mit der vorhandenen Hardware funktioniert) wieder ins Spiel. Dabei spielt die Länge des Films keine Rolle. Ich kann ihn immer direkt so aufnehmen, daß er genau auf eine DVD passt.

Am Freitag hat Sie (Vidac) erst Enterprise(SVCD) auf genommen und später Judge Dredd(DVD) alles automatisch und während meiner Abwesenheit.
15 Minuten nach meinem Heimkommen hielt ich die fertige SVCD(ohne Werbung) in der Hand und nach weiteren 90 Minuten die fertige DVD (ohne Werbung, mit schönen Menüs,  und mit Kapiteln, erstellt mit Filmbrennerei 2). Und die Qualität von beiden Filmen war wirklich gut.(Ausgenommen das NTSC zu Pal Ruckeln bei Enterprise).

Eine Zeitschaltuhr schaltete den Pc zu beiden Aufnahmeterminen an und aus.

Fazit... Wenn es neues von Vidac gibt interessiert M I C H das auf alle Fälle.

Gruß Aloysius

Athlon 1300, Vmagig TV, Filmbrennerei 2, Nec 1100,
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 6 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Reine Glücksache ... das da.

Nachdem es bei mir (Langzeitaufnahmen) mal gegangen hat - dann wieder aus unerfindlichen Gründen ned (Abgekackt) .. traue ich der Sache nimmer.

Hab mich imme für die "gerechte" Beurteilung der Vidac eingesetzt. Insbesondere war interessant der Transcoder. Allerdings: Die Zeiten ändern sich, die Techniken auch.

Im Moment sehe ich keinen Sinn mehr drinn für meine Anwendungen. Die Transcoderergebnisse liegen weit hinter den Softlösungen zurück - und der Speed ist auch längst nimmer berauschend. Warum also meine Filme vermurksen ?

Was TV-Aufnehmen angeht: Da gibt sich bessere Lösungen. Wer TV-Filme-Freak ist sollt sich halt ne D-BOX oder DVB besorgen. Nix transcodieren und so ein Krampf.

Mal sehen was Herr Vidac in der Richtung zu bieten haben wird.
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
sven1810 



Anmeldungsdatum: 25.02.2002
Beiträge: 222

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 7 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das die Karte mit DVB Tuner drauf kommen soll haben se ja schon zur Cbit gesagt.
Habe ich sogar Schwarz auf Weis auf dem Flyer.
Dort steht sogar was von nem DVD Cruncher. Ahhh wo ich hier so schreibe, evtl. ist das ja das überraschungs Paket. Jetzt haben se die Soft endlich habwegs fertig und weil se nun eingesehen haben das sie damit kein Geld mehr machen können. Gibt ja mitlerweile genug Soft die von einer dvd 9 ne 5er machen. Wollen se die Soft mit der neuen Karte dazu verschenken in einem so genannten Überraschungs Paket, selbverständlich na Vidac Manier total verbugt lol.

@Aloysius
Das jeder schnell Lästern kann stimmt. Aber meine Leidensfähigkeit mit der Vidac hat auch mal ein ende. Als ich die Karte gekauft habe, hatte ich noch große Hoffnung das die Jungs in Berlin das Kind schon noch schaukeln werden. Nur kann ich die Zahllosen versuche und tests mit der Karte gar nicht mehr zählen. Hätte ich mir seinerzeit ne günstige Capture Karte und noch ne 80er Platte gekauft, hätte ich mir ne menge Geld sparen können. Na und Zeit, das kann man jetzt sehen wie man will. Wenn ich die Zeit für die ewigen tests zusammen rechne, hätte ich das auch gleich in Software rechnen lassen können. Ich bin mir mitlerweile sehr sicher das es unterm Strich + - null ausgehen würde.
Auf alle fälle hätte ich mir ne menge Nerven gespart.

Und wenn ich Helmut glauben darf sind die Ergebnisse mit den Softencodern mitlerweile sogar besser als die der Vidac. Zum selber testen bin ich noch nicht gekommen, werde das aber bestimmt noch nachholen.

Gruß

Sven
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 8 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und wenn ich Helmut glauben darf sind die Ergebnisse mit den Softencodern mitlerweile sogar besser als die der Vidac


Neee .. die waren schon immer besser !

Für RealtimeAufnahmen per ext. Quelle (S-VHS z.B.) kannst heute mit einen schnellen PC über einen A/D-Wander (CAM z.B.) und Firewirekarte mittels Software (MovieFaktory2 z.B.) zu sehr guten Ergebnissen kommen. Mit so einem PC eben auch per Softencoder in die Nähe oder über den Speed der Vidac (Transcoder) ...

Was bleibt also ? Gut - die TV-Aufnahmen. Das mache ich nicht oder selten (D-BOX eben wenn das ansteht). Allenfalls hab ich auf die Vidac zurück gegriffen wenn mal was kam in einem privaten Sender der nicht auf D-BOX liegt. Die Ergebnisse können sich dann sehen lassen wenn man in der Datenrate ziemlich hoch geht. Niedrige wie bei SVCD z.B. kommen auch ned berauschend.
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
DV User 



Anmeldungsdatum: 19.07.2001
Beiträge: 4084
Wohnort: Penzberg

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 9 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Für RealtimeAufnahmen per ext. Quelle (S-VHS z.B.) kannst heute mit einen schnellen PC über einen A/D-Wander (CAM z.B.) und Firewirekarte mittels Software (MovieFaktory2 z.B.) zu sehr guten Ergebnissen kommen. Mit so einem PC eben auch per Softencoder in die Nähe oder über den Speed der Vidac (Transcoder) ...
Da brauchst Du aber schon einen seeehhhrrr schnellen Rechner, um mit MF2 an die Qualität der Vidac zu kommen. Ich habs jedenfalls mit einem P4/2.4 HT bei weitem nicht geschafft. Für progressive-Filme ja, für normale TV-Aufnahmen aber nicht. Bis Cinemacrafe seine Engine endlich mal für sowas hergibt wird es wohl noch lange dauern.

Dagegen ist selbst ein Athlon 2000+ mit CCE bei mind. gleicher Qualität der Vidac beim Transcoden überlegen.

Zitat:
Wenn ich die Zeit für die ewigen tests zusammen rechne, hätte ich das auch gleich in Software rechnen lassen können. Ich bin mir mitlerweile sehr sicher das es unterm Strich + - null ausgehen würde.
Wobei diese Vergleiche nun auch nicht ganz gerecht sind. Wenn ich heute die Vidac für Analogaufnahmen einsetze (und nur dafür steckt sie noch im Recher), dann eben, weil ich _jetzt_ die Geschwindigkeit haben will und nicht erst Aufnehmen und dann Transcoden will.

Ansonsten sehe ich das wie Helmut. Die Karte/Software ist immer noch viel zu instabil, um sie für wirklich wichtige Aufnahmen zu gebrauchen. In 95% der Einsätze gibt es keine Probleme, die übrigen 5% reichen aber auch.

Einer der wenigen Märkte, wo sich eine Vidac für meine Begriffe noch lohnen würde, wäre ein externer Encoder, der problemlos läuft. Egal ob per USB2 oder FireWire. Man setze die Vidac in eine kleine Kiste, spendiere ihr noch einen HW Audioencoder und bastele dazu eine auf allen Rechnern laufende Software. Das Problem dabei dürfte wohl der letzte Punkt sein
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 10 - Verfasst am: So Sep 21, 2003 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

um mit MF2 an die Qualität der Vidac zu kommen

Hmmm ? Hab es auf einem 1400 AMD getestet. Das funzt. Allerdings - es bleiben bei langen Aufnahmen natürlich bei hohen Q-Einstellungen jede Menge Frames im Buffer liegen. Die dann offline hinterher encodiert werden. So gesehen sicher kein Realtime. Mit einem P4 2,6 Ghz sollt es aber reichen.
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
wildro 



Anmeldungsdatum: 31.07.2002
Beiträge: 26

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 11 - Verfasst am: Mo Sep 22, 2003 8:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

@Helmut
>Wer TV-Filme-Freak ist sollt sich halt ne D-BOX oder DVB
>besorgen

Das unterschreibe ich , nur wer auf Kabel angewiesen ist, hat
da schon mal verloren. Ich habe den VDR am laufen, da kommt
meiner Meinung nach keine Windows Lösung mit.

Also ich finde auch, man muss bei der Vidac nach Einsatzweck
unterscheiden. Ich wohne in einer WG mit DSL-Anschluss, der
natürlich per PC-Router verteilt wird. Auf diesem strom- sparenden PC (800er VIA C3) läuft die VIDAC als "sozialer"
Videorekorder einwandfrei. Für "Ex und Hop"-Aufnahmen
benutze ich sogar nur das VCD-Profil. Wenn man nicht gerade
50 cm vor der Glotze sitzt lassen sich auch solche Sendungen
einwandfrei schauen. (dann mit dem VDR über DVB-Karte :=))
Bisher gab es jedenfalls keine Beschwerden. Und bei Bedarf
nimmt man halt ein anderes Profil. Bisher keine Probleme mit
abbrechenden oder fehlerhaften Aufnahmen.
Ob der hohe Preis dafür gerechtfertigt ist, weis ich nicht.
Jedenfalls habe ich diese Kosten in meinem Einsatzgebiet
durch die Stromersparnis bald wieder drin.
Was ich den Jungs aus Berlin vorwerfe , ist deren KM.
(Konfigurationsmanagement) In einer neuen Version fixen die
drei Fehler und bauen gleichzeitig zwei neue ein. (Wie letztens
die Sache mit der Timerliste)
So macht man sich wirklich keine Freunde.
Zum Transcodieren (z.B. DVB -> SVCD) benutze ich auch nur
Softwarelösungen.
Ich denke auch , die Zukunft gehört DVB aber bis dahin
(3-4 Jahre) wird die Vidac bei mir als Videorelorder wohl treue
Dienste leisten

bye


wildro
Helmut 
globaler Moderator


Anmeldungsdatum: 06.05.2001
Beiträge: 30601
Wohnort: Frankfurt

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Beitrag 12 - Verfasst am: Mo Sep 22, 2003 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mei ... so kann man es auch sehen
_________________
Wenn mer sich uffreche will: - Eintrachtfan und SPD Mitglied!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


DVD SVCD Forum Foren-Übersicht -> Vidac VMagic® und VMagic®Movie MPG-Capturekarten
Neue Antwort erstellen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Datenschutzerklärung


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group